Die Lachgruppe trifft sich in

12
Tage
:
 
13
Stunden
:
 
43
minuten
:
 
58
Sekunden

An Frauen mit Brustkrebsdiagnose:

Lach Dich gesund!

Kostenfreie Lachyoga-Gruppe

Diese besondere LACHKUR schenkt Dir Energie und aktiviert Deine Selbstheilungskräfte!

Lerne, Dein Leben nach Krebs möglichst positiv zu gestalten und geniesse die Gemeinschaft gleichgesinnter Frauen

Virtuelle Zoom-Treffen 
jeden 1. und 3. Montag im Monat
10:00 Uhr - 10:45 Uhr

Die Betroffenen berichten über ihre Erfahrungen mit der Lachkur... 

  • "Die Lachgruppe ist so toll und sie hat mir sehr gut durch die Chemo Zeit geholfen."
  • "Ich war heute dabei und habe tatsächlich Energie und ein breites Grinsen mit in den Tag genommen".
  • "Ich finde die gelebte Kombination von Lachyoga und Brustgesundheit sehr erfrischend!"
  • "Nach der Lachstunde fühle ich mich leicht und beschwingt – fast wie eine Feder. Ich bin ganz begeistert!".
  • "Das Lachyoga hat mir sehr gefallen, sodass ich noch eine Weile danach halblaut vor mich hin gelacht habe! Es hebt die Stimmung und die Tatkraft!"
  • "Ich hab mich sooo wohl gefühlt und Deine Erklärung „der Körper erkennt echtes Lachen nicht von unechtem“ hat mich sehr bewegt UND ich entscheide mich fürs LACHEN!!!"
  • "Das Lachen hat so gutgetan und man möchte, wenn man mal die Scham überwunden und gestartet hat, gar nicht mehr damit aufhören! :-)"

Hast Du schon gewußt?

Lachen hat enorme immunstärkende Wirkung und aktiviert zu 100% das Immunsystem. Nach Norman Cousins (Prevention März 1988) wirkt Lachen wie ein Schutzmittel gegen die Entstehung von Krankheiten.

Lachen ist das beste Mittel gegen Stress

Lachen reduziert den Anteil an Stress-Hormonen und Stress-Peptiden innerhalb kürzester Zeit – mit Langzeitwirkung.

Lachen stärkt das Immunsystem

Lachyoga bewirkt schon nach kurzer Zeit einen raschen Anstieg an Killerzellen im Blut, die sowohl für die Abwehr von Infekten als auch von Krebs verantwortlich sind.

Glückshromone

Lachen setzt sofort die Glückshormone Endorphine frei. Endorphine werden auch natürliche Schmerzstiller genannt. 

Lachen wirkt entzündungshemmend

Lachen hat eine deutliche antivirale Wirkung und hemmt die Bildung von Tumorzellen. Die Lymphozyten werden sensibilisiert, dass sie schneller die Tumorzellen erkennen. 

„Lachanwendungen wie Lachyoga sind eine geeignete, wirksame komplementärmedizinische Maßnahme, die die Lebensqualität von Tumorpatientinnen nachweislich steigern“  
Dr. Rüdiger Lewin, Facharzt für Frauenheilkunde

Was ist Lachyoga?

Das einzigartige Konzept des Lachyoga, welches Lachübungen mit tiefer Yoga-Atmung verbindet, bietet Dir die Gelegenheit grundlos lachen zu lernen. Humor und Witz sind keine Voraussetzungen. Es reicht völlig aus, lachen zu wollen.

Gerade Krebsbetroffenen, die manchmal das Gefühl haben, nicht mehr lachen zu können oder zu dürfen, kann Lachyoga eine erfrischende Erleichterung ermöglichen.

Das Konzept des Lachyoga basiert auf der wissenschaftlichen Tatsache, dass der Körper nicht zwischen einem absichtlichen und einem spontanen Lachen unterscheiden kann. Der physiologische und psychologische Nutzen ist der Gleiche. In manchen Fällen kann der Nutzen des absichtlichen Lachens sogar noch größer sein als beim spontanen Lachen, wie die Lachforschung (Gelotologie) zeigt. Lachyoga wurde 1995 von dem indischen Arzt Dr. Madan Kataria entwickelt. Seither wird es weltweit in zahlreichen Institutionen im Gesundheitsbereich und darüber hinaus erfolgreich angewendet.

JA zur Lebensfreude trotz alldem!

Hi, ich heiße Gosia. Als ich in 2020 mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert wurde, ist die ganze Welt für mich zusammengebrochen. Ich kann mich heute noch sehr gut an diese omnipräsente Angst erinnern, die mich jeden Tag begleitete. “Werde ich sterben? Werde ich leiden? Werde ich den Menschen, die mir nahe stehen, Leiden bringen?", fragte ich mich. Zusätzlich haben mich all die Informationen rund um das 

Zum Glück erinnerte mich nach ein paar Wochen, dass ich Lachyoga-Trainerin bin. ;-) Ich erzähle immer in meinen Lachgruppen, dass wir trotz alldem lachen sollen. Es war also an der Zeit, diesen Ratschlag bei mit anzuwenden. 

Und so begann ich, ein paar Wochen nach meiner Diagnose jeden Tag das Lachyoga zu üben. Und anschließend leitete ich sogar die Lachgruppen in meinem Lachclub während der Chemotherapie. Das Lachen hat mich durch meine Therapie getragen und dank Lachyoga habe ich meine Lebensfreude in dieser schwierigen Zeit behalten können. 

Und weil ich dem Lachyoga so viel zu verdanken habe, beschloss ich in 2020, diese wunderbare Methode mit anderen betroffenen Frauen zu teilen. Unsere Lachgruppe startete im Herbst 2020 und seitdem lachen wir zwei Mal im Monat! :-) Ich freue mich sehr, wenn Du uns besuchen kannst! :-)

Testimonials

Liebe Gosia, ich finde es wunderbar, nicht allein zu sein damit, das Leben mit Krebs möglichst positiv zu leben. Ansätze und Initiativen, die eine positive Einstellung stärken sind wirklich gut und ich bin froh, dass es Gleichgesinnte gibt, die diese Überzeugung teilen. Sehr gerne sehen wir uns wieder!

Eva  

Liebe Gosia, Ich möchte mich bei dir für das Montagslachen bedanken – das ist so toll und es hat mir sehr gut durch die Chemo Zeit geholfen   Ich hoffe, dass viele andere Frauen in der Situation das auch irgendwie finden und mitlachen können. Sehr gut seht gut Yeah !!!!!

Annette  

Danke Gosia, du hast mir heute wirklich eine große Freude bereitet. Ich fühle mich gut und das Lachyoga hat mir gefallen, sodass ich noch eine Weile danach halblaut vor mich hin gelacht habe. Gut, dass ich alleine in der Wohnung war, denn es ist so lustig, weil es so komisch aussieht. Aber das wichtigste ist, es hebt die Stimmung und die Tatkraft. Ich würde mich freuen, wenn ich nochmals dabei sein dürfte.

Hildegard