Das Geheimnis des Glücks

Lass uns heute über Glück sprechen. 

Du willst doch glücklich sein, oder? 😀

Ich verrate Dir mein Geheimnis, wie Du das ganz einfach schaffst.

Also, auf geht’s! 😀

Bevor ich zum Kern der Sache komme, möchte ich kurz den Unterschied zwischen Glück und Freude ansprechen.

Glück und Freude scheinen auf den ersten Blick sehr ähnlich zu sein, doch eigentlich sind sie ziemlich unterschiedlich.

Glück ist sehr oft von den äußeren Umständen abhängig.

Wir fühlen uns glücklich, wenn unser Leben sich so gestaltet, wie wir uns das wünschen.

Wenn wir einen guten Job haben, der uns erfüllt. Oder tolle Freunde, die uns Halt geben.
Manchmal ist es auch eine wunderbare Familie, die die Quelle unserer Stärke ist.
Oder die Tatsache, gesund zu sein, die manchmal als selbstverständlich angesehen wird.

Wenn alles nach unserem Plan läuft, dann sind wir glücklich.

Im Glück geht es also darum, ob wir das bekommen im Leben, was wir uns wünschen.

Aber - und hier kommt wirklich ein großes ABER - sobald etwas passiert, das in unseren Plan nicht hineinpasst (was früher oder später passiert – das Leben ist nun einmal so), verflüchtigt sich unser Glück.

Und oft ist Folgendes auch wahr: Auch wenn wir etwas erreichen, wovon wir immer geträumt haben, bleiben wir nicht lange glücklich. Wir gewöhnen uns schnell daran.

Und dann fängt diese Jagd wieder von vorne an.

Wir brauchen mehr, um wieder glücklich zu sein.

Du kennst doch dieses Gefühl, oder?

Diese Art von Glück ist sehr vergänglich und zerbrechlich.

Und irgendwie anstrengend.

Es gibt aber auch eine andere Form des Glücks, von der in den indischen Schriften berichtet wird.

Ananda – Freude - freudige Glückseligkeit (Eng. Joy)

Die Freude bedeutet: bedingungsloses Glück, ein inneres Glück, unabhängig von den äußeren Umständen.

Das hört sich auf jeden Fall schon besser, oder?

Du kannst dieses innere Glück stärken, indem Du vier Elemente der Freude kultivierst: lachen, singen, tanzen und spielen.

Wenn Du das tust, dann wächst das innere Glück automatisch in Dir. Da brauchst Du nichts zu machen.

Demnach: Das innere Glück bedeutet Freude.

Und Freude ist bedingungslos.

Unabhängig von den äußeren Umständen.

Und Du kannst Freude immer haben, wann auch immer Du willst.

On demand sozusagen.

Du spielst einfach wie wenn Du ein Kind wärst. Du singst ein Lied. Du tanzt als ob keiner zuschaut. Du lachst einfach so, ohne Grund.

Solange Du regelmäßig Freude in Deinem Leben pflegst, wird das Glück folgen.

Freude ist somit eine Fähigkeit, die man erlernen kann.

(Hierfür bin ich auf jeden Fall ein Beispiel. Nein, ich kann nicht sagen, dass ich schon immer ein fröhlicher Mensch war.
Ich bin von Natur aus ein Pessimist. Aber ich habe mir die Fröhlichkeit und die Freude antrainiert! 
😀)

Freude ist eine Fähigkeit, die man trainieren kann.

Wir brauchen nicht mehr zu warten, bis unser Leben endlich perfekt wird, um glücklich zu sein.

Das ist doch eine tolle Nachricht, oder?

Und genau das machen wir im Lachyoga.

Wir trainieren unsere Freude-Muskeln.

Und laden dadurch immer wieder mehr Freude in unser Leben ein.

Egal, wie unsere äußeren Umstände auch gerade sind.

Im Lachyoga kannst Du lachen, sogar wenn es Dir nicht nach Lachen ist.

Im Lachyoga kannst Du tanzen, sogar wenn es Dir nicht nach Tanzen ist.

Im Lachyoga kannst Du singen, sogar wenn es Dir nicht nach Singen ist.

Im Lachyoga kannst Du spielen, sogar wenn es Dir nicht nach Spielen ist.

Im Lachyoga kannst Du Freude erfahren, auch wenn Du nicht glücklich bist.

Im Lachyoga kannst Du das innere Glück erfahren.

Und diese Freude, diese innere Glückseligkeit strahlt von Innen nach Außen.

Sie macht dich schön und gelassen.

Und genau aus diesem Grund bin ich noch heute vom Lachyoga genauso begeistert wie vor 10 Jahren, als ich zum ersten Mal dieser wundervollen Methode begegnet bin.

Besuche gerne meine kostenlose Lachyoga-Stunde! Ich freue mich sehr auf Dich! 

Ganz liebe und lachende Grüße,

Gosia


Ist Dir das Lachen während Deiner Erkrankung immer mehr abhanden gekommen? 

Willst Du wieder positive Gefühle verspüren und Deinen Optimismus zurückhaben?


Besuche unsere kostenlose Online-LachGruppe für frauen nach krebs

Keine Kommentare

Was denkst du darüber? Hinterlasse einen Kommentar!